Duschkabine & Dusche Maße, Höhe

Duschkabine & Dusche Maße - Wie groß muss die Dusche sein?

Dusche Maße – Wie groß sollte eine normale Duschkabine wirklich sein? Die Dusche soll eine Wohlfühloase sein. Prasselt warmes Wasser nach einem stressigen Arbeitstag auf uns nieder, fühlen sich viele Menschen wie neu geboren. Doch wie groß sollte die Dusche sein? Hier finden Sie gängige Installations Maße für Dusche, Standardgrößen und Tipps zum Einbau.

Dusche Maße: Wie groß sollte eine Nasszelle mindestens sein?

Form, Armaturen und Rahmen spielen bei der Wahl der Dusche, bzw. Duschkabine eine große Rolle. Die Größe der Dusche richtet sich dabei vor allem nach der Raumvorlage.

Bei der Einrichtung deiner Dusche kannst du dich an folgender Standardgröße orientieren:  90 cm x 90 cm und Höhe der Duschkabine 230 cm. Bist du Mieter einer Wohnung, dann findest du in aller Regel kleinere Bäder vor.  Die Architekten greifen bei der Bad Planung meist auf das Standardmaß zurück. Meistens werden die Duschen oftmals platzsparend in eine Ecke oder Nische des Badezimmers gebaut.

 

Platzsparende Schiebetüren sind von Vorteil, denn wenn die Duschkabine in der Ecke des Raumes gebaut wurde, werden lediglich zwei Schiebetüren und eine Duschwand benötigt. Die Höhe der Duschwanne, bzw. Duschtasse beträgt bei den Standardduschen circa 30 cm. Aber beachte bei der Planung, dass dieser Absatz für ältere Personen ein Hindernis darstellen kann. Deshalb solltest du nach Möglichkeit eine ebenerdige Dusche (Walk in Duschen)  in diesen Fällen vorziehen. Diese Walk in Duschen sind allerdings nicht nur für ältere Menschen von Vorteil, sondern bieten einfach mehr Komfort.

Standard Duschkabinen Beispiele:

Schulte Duschkabine Sunny

Amazon Preis ab:

219,00 EUR*

Sonni Viertelkreis Dusche

Amazon Preis ab:

234,99 EUR*

IMPTS Duschkabine

Amazon Preis ab:

Preis nicht verfügbar*

Schulte Viertelkreis Dusche

Amazon Preis ab:

309,00 EUR*

Darauf musst du bei Größe, Mindestgröße, Standardgröße achten

Heutzutage werden Duschen und Duschkabinen großzügig geplant, dabei sind Duschflächen nicht selten bis zu zwei Quadratmeter groß. In Neubauten kannst du  immer häufiger wahre Wellnessoasen finden. Die kleine Duschparzelle in der du dich kaum umdrehen kannst, war zum Glück gestern!

Wenn du also eine neue Dusche planst, dann gibt es kaum noch Grenzen. Plane sie so groß wie du willst – sofern es der Raum hergibt. Diese Faustregel hilft bei der Planung: Die Dusche ist im besten Fall so groß, dass du in der Mitte die Arme ausstrecken kannst.

Duschkabine, Dusche Maße und Größe

Rechteckige Duschen weisen oft die Maße von 80 cm x 100 cm oder 80 cm x 120 cm auf. Komfortabler sind Standardgrößen von 90 cm x 120 cm oder 100 cm x 120 cm.

 

Außerdem spielt bei der Raumplanung das Fenster eine zentrale Rolle. Die Dusche sollte nicht in der dunkelsten Ecke stehen, sondern im hellen Licht, am besten unter einem Fenster. So strömt helles Tageslicht ein und der Tag beginnt mit einer aufweckenden Dusche. Außerdem kannst du so das Bad optimal lüften

Folgende Duschkabinen und Dusche Maße findest du häufig:
  • 80 x 80 cm
  • 90 x 75 cm
  • 90 x 90 cm
  • 100 x 100 cm
  • 120 x 90 cm
Mehr zum Thema Duschen:

Badewannen Maße – Abmessungen, Höhe und Breite Standard Maße

Duschbadewanne – Badewanne mit Duschzone, nicht nur für kleine Bäder…

Ebenerdige Dusche – Das solltest du bei Ein- oder Umbau beachten

Holzboden im Bad – Parkett im Badezimmer eine gute Idee?

Bad ohne Fugen – So bekommst du ein fugenloses Badezimmer

Home Deluxe Dampfdusche – Wellness Feeling für Zuhause!

Wasserdruck Dusche erhöhen – So bekommst du mehr Druck in die Dusche!

Wasserverbrauch Duschen – Wie viel Wasser verbrauchen wir im Badezimmer?

Gängige Höhen der Duschwanne

Duschwannen für die Dusche gibt es in vielen unterschiedlichen Höhen. Beachte jedoch auch, je Höher die Duschtasse, desto unbequemer wird der Einstieg. Ist die Duschwanne sehr flach, kann es aber möglicherweise auch leichter zu Überschwemmungen kommen.

 

Diese Höhen der Duschwanne sind sehr häufig: 
  • Hohe Schürze: 22 – 35 cm
  • Niedrige Schürze: 5 – 18 cm
  • Superflach ohne Schürze: 2 – 4,5 cm
  • Bodengleich: 0 – 2 cm
Warum gibt es Duschwannen mit unterschiedlichen Höhen? Welche Vorteile gibt es für die verschiedenen Maße?
  • 22 – 35 cm Höhe: Praktisch, um ein Fußbad zu nehmen oder kleine Haustiere abzubrausen
  • 5 – 8 cm Höhe: Wanne für Kleinkinder, Dusche für Tiere, Fußbad, Erleichterter Ein- und Ausstieg
  • 2 – 4,5 cm Höhe: Sehr einfacher Einstieg in die Dusche und auch altersgerecht. Teilversenkt oder fast bodengleich in moderner Optik
  • Höhe 0 – 2 cm: Ideal für Rollstuhlnutzer, barrierefrei und schwellenlos. Dadurch leichte Reinigung und fugenlos möglich, sehr ansprechende und moderne Optik. Mit Wellnessgefühl…

Wanne oder Dusche

Viele Menschen verzichten auf eine Wanne im Bad, wenn die Dusche dementsprechend groß ist. Letzten Endes ist das natürlich Geschmackssache. Vielleicht badest du aber auch gerne und möchtest im warmen Wasser entspannen. Auch möglich ist der Einbau einer kombinierten Duschwanne oder du zählst zu den glücklichen Personen, die beide Elemente im Bad haben.



Vor dem Kauf solltest du dich fragen, wer das Bad alles benutzt. Danach kann die Duschkabinen Größe ausgewählt werden. Familien mit kleinen Kindern finden eine Badewanne oft praktischer. Ältere Menschen können oft nicht mehr in eine Wanne steigen. Die Ausrutschgefahr ist ebenfalls groß. Hier sollte eine ebenerdige Dusche eingeplant werden. Diese Modelle nennen sich „Walk-in-Dusche“ und sind äußerst komfortabel im Einstieg, da keine Hindernisse im Weg sind. 

Duschkabinen und Duschen Maße barrierefrei

Eine barrierefreie Dusche unterliegt einigen Kriterien und DIN-Standards. Diese Dusche sollte mindestens 120 x 120 cm groß sein, so dass darin sogar mit einem Rollator rangiert werden kann. Außerdem sollte sie natürlich auch  ebenerding, ohne Absatz gebaut werden. Bei Bedarf können Zuschüsse für einen Umbau bei Krankenkassen oder Pflegeversicherungen beantragt werden.

Für barrierefreie- und behindertengerechte Bäder bestehen die technischen DIN-Vorschriften der Wohnbauförderung. (DIN 18040-2) 150 x 150 cm lautet zum Beispiel die Standardgröße für eine rollstuhlgerechte Dusche.

Achte auch darauf, dass die Türen von außen entriegelbar sind. An den Duschwänden sollten Haltegriffe angebracht werden und es sollte Platz für einen Duschhocker vorhanden sein. Dank einer stabilen Montage duscht es sich sicher und komfortabel.

Hochdruck Duschkopf

Hier findest du eine Auswahl an Duschköpfen, die ordentlich Wasserdruck beim Duschen erzeugen können…

Duschkopf für Durchlauferhitzer

Du hast einen Durchlauferhitzer? Dann findest du hier eine Auswahl an geeigneten Duschbrausen…

Wasserdruck dusche erhöhen?

Zu wenig Wasserdruck in der Dusche? Hier erfährst du, woran das liegen könnte und was du tun kannst

Letzte Aktualisierung am 6.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top