Flusensieb reinigen Waschmaschine & Trockner

Flusensieb reinigen bei Waschmaschine & Trockner

Wie oft muss ich das Flusensieb reinigen bei der Waschmaschine und Trockner? Und ist das überhaupt regelmäßig notwendig? Wie schaffe ich es, das Fusselsieb der Waschmaschine ohne Überschwemmung zu reinigen? Die Antwort auf für diese Fragen und noch mehr findest du hier, einfach nur weiterlesen…

Wie oft muss ich das Flusensieb reinigen?

Waschmaschine und Trockner  gehören wohl zu den wichtigsten Geräten im Haushalt. Wie sonst, sollten mehrere Kilos Wäsche in kurzer Zeit duftend, sauber und trocken werden? Doch leider wird oft vergessen, dass auch diese zwei Großgeräte Pflege benötigen. Spätestens wenn die Wäsche mit einem muffigen Geruch aus der Trommel kommt, deuten die Zeichen auf ein verstopftes Flusensieb. 

So oft sollte das Flusensieb gereinigt werden:
  • Flusensieb reinigen Waschmaschine: etwa alle 6 Monate
  • Fusselsieb reinigen Trockner: nach jedem Gebrauch

Aufgabe des Fusselsiebs in Waschmaschine und Trockner

Sandige Handtücher, Hose mit Erde darauf, schmutzige Geschirrtücher und dazwischen vergessene Haargummis und Taschentücher. Deine Waschmaschine hat wohl schon einiges gesehen. Doch wo landen die ganzen Fremdkörper eigentlich? Genau hier kommt das Flusensieb ins Spiel. Dieses gehört wohl zu den wichtigsten Elementen von Waschmaschine und Trockner, welches die Funktion beeinflusst. Denn ist das Flusensieb verstopft, schaltet Dein Gerät wohl schnell eine Fehlermeldung.

 

Ohne der einwandfreien Funktion vom Flusensieb geht halt nichts weiter. Dabei handelt es sich beim Flusensieb eigentlich um eine vergleichsweise kleine Komponente. Du findest es bei den meisten Waschmaschinen unten an der Sockelleiste rechts oder links, versteckt hinter einer Klappe. Beim Trockner, meist in der Tür. Dabei dient das Flusensieb, mitunter auch „Fusselsieb“ genannt“, als Fremdkörperfalle. Seine Hauptfunktion ist es also, Fremdkörper aus der Waschtrommel aufzufangen und somit eine Verstopfung der Leitungen zu vermeiden.

Flusensieb reinigen Waschmaschine
Flusensieb Waschmaschine
Flusensieb Trockner

Warum muss ich das Sieb sauber machen?

Deine Waschmaschine beugt also schon für den Fall vor, dass Du Schmuck, Taschentuch oder auch Kleingeld in der Hosentasche vergisst. Während das Flusensieb hierbei effektiv zum Erhalt Deines Geräts beiträgt, sammeln sich im Laufe der Zeit aber allerhand Fremdkörper an. Dazu zählen überdies auch die Flusen von verschiedenen Materialien, welche somit nicht in der kompletten Wäsche verteilt werden oder eben die Laugenpumpe blockieren.

 

Im Laufe der Zeit verstopft also auch das Flusensieb selbst. Das macht sich schon bald bemerkbar, denn plötzlich riecht deine frische Wäsche vielleicht muffig, kommt mit Flusen aus der Waschtrommel oder das Wasser verschwindet nach dem Waschvorgang nicht komplett.  Doch nicht nur die Waschmaschine, sondern auch Dein Trockner verfügt über ein Flusensieb.

 

Hier solltest Du gar nicht erst auf eine Verstopfung warten, sondern das Sieb lieber nach jeder Anwendung reinigen. Denn ist das Flusensieb im Trockner voll, vermindert dies die Leistung. Der Trockner muss also länger laufen, um die Feuchtigkeit aus der Wäsche zu entziehen. Schlussendlich vermindert ein ungepflegtes Flusensieb am Ende nicht nur die Leistung Deines Geräts, sondern auch seine Lebensdauer. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Du es regelmäßig reinigst.

Flusensieb der Waschmaschine reinigen: alles von A bis Z

Das Flusensieb in der Waschmaschine sammelt Fremdkörper und bewahrt somit die ganze Maschine vor einer Verstopfung und Schäden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Du das Flusensieb in regelmäßigen Abständen reinigst. Dies sollte noch geschehen, bevor es zu einer Fehlermeldung kommt. Denn diese taucht in der Regel mitten im Waschgang auf und unterbricht diesen somit. Als Folge musst Du das Wasser erst abpumpen lassen, die triefend nasse Wäsche aus der Waschtrommel entfernen und dann das Flusensieb reinigen – mühsam. Deswegen erklären wir Dir alles, was Du vor dem schlimmsten Fall beachten musst.

Anleitung Sieb reinigen Waschmaschine

Flusensieb reinigen Waschmaschine
Meist unten an der Waschmaschine rechts oder links

Die gute Nachricht ist, dass die Reinigung des Flusensiebes sehr einfach ist. Du brauchst hierfür keine technische Vorkenntnisse, sondern erledigst alles einfach innerhalb weniger Minuten. Das Flusensieb findest Du in der Regel ganz unten an der Front Deiner Waschmaschine.

 

Hier ist eine Klappe, welche Du einfach öffnen kannst. Neben dem Ablaufschlauch schaut das Sieb heraus. Andernfalls rentiert sich auch ein Blick in die Betriebsanleitung Deiner Waschmaschine.

So reinigst du das Flusensieb der Waschmaschine:

Schritt 1: Bereite eine Schüssel oder kleinen Eimer und ein Handtuch vor. Denn hinter dem Flusensieb verstecken sich nicht nur Fremdkörper und Flusen, sondern ebenso Restwasser. Dieses musst Du jetzt auslassen. Dafür öffnest Du zuerst den Ablaufschlauch, welcher sich neben dem Flusensieb befindet. Du kannst den Deckel einfach abziehen und den Schlauch in den Eimer halten. Ist das ganze Restwasser abgelaufen, kannst Du Dich zum Flusensieb begeben.

 

Schritt 2: Öffne das Flusensieb, indem Du es in der Regel nach links drehst. Halte auch jetzt den Eimer bereit. Denn hier wird ebenso Restwasser auslaufen. 

 

Jetzt Schritt 3: Ist das Restwasser aus der Maschine gelaufen, ziehe das Flusensieb komplett heraus und spüle es einfach im Waschbecken. Entferne hierbei alle Flusen und Fremdkörper. 

 

Schritt 4: Im Anschluss kannst Du das Flusensieb wieder in die Waschmaschine drehen, den Abflusschlauch an seinen Platz drücken und die Klappe wieder schließen.

Wie oft soll das Flusensieb der Waschmaschine gereinigt werden?

Die Reinigung vom Flusensieb kostet Dich nur wenige Minuten und kann Dir dennoch viel Ärger ersparen. Es lohnt sich also in keiner Hinsicht, die Reinigung ständig zu verlegen. Abgesehen davon ist sie wirklich nicht oft notwendig. Ideal ist die Reinigung des Flusensiebes alle sechs Monate. Solltest Du sehr oft waschen, sind alle drei Monate ratsam.

Mehr zum Thema Bad & Dusche:

Wärmepumpentrockner oder Kondenstrockner – Das solltest du vor dem Kauf dringend beachten!

Detox Fußpflaster – Entgiften über die Füße, funktioniert das?

Bad ohne Fugen – So bekommst du ein fugenloses Badezimmer!

Sparduschkopf – Damit kannst du mit Komfort Geld und Energie sparen

Wasserdruck Dusche erhöhen – So bekommst du mehr Druck in die Dusche!

Wasserverbrauch Duschen – Wie viel Wasser verbrauchen wir im Badezimmer?

Wandtattoo Badezimmer – So setzt du preisgünstig neue Akzente im Bad!

Wofür ist das Sieb der Waschmaschine gut?

Das Flusensieb in der Waschmaschine sammelt Fremdkörper und bewahrt somit die ganze Maschine vor einer Verstopfung und Schäden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Du das Flusensieb in regelmäßigen Abständen reinigst. Dies sollte noch geschehen, bevor es zu einer Fehlermeldung kommt. Denn diese taucht in der Regel mitten im Waschgang auf und unterbricht diesen somit. Als Folge musst Du das Wasser erst abpumpen lassen, die triefend nasse Wäsche aus der Waschtrommel entfernen und dann das Flusensieb reinigen – mühsam. Deswegen erklären wir Dir alles, was Du vor dem schlimmsten Fall beachten musst.

Flusensieb Trockner reinigen: das musst du wissen

Auch der Wäschetrockner verfügt über ein Flusensieb. Hier werden jedoch weitaus seltener Fremdkörper, sondern häufiger echte Flusen aufgefangen. Die Stofffasern werden hierbei gefiltert, während das Sieb dafür sorgt, dass die komplette Wäsche nicht mit Flusen geziert wird. Doch auch Haare sammeln sich im Flusensieb an. Dabei solltest Du ein verunreinigtes Flusensieb beim Trockner unter allen Umständen vermeiden.

 

Denn ist dieses verstopft, verminderst Du die komplette Leistung Deines Geräts. Die Trocknungszeit verlängert sich dadurch enorm, was natürlich auch zu höheren Energiekosten führt. Du behinderst daher maßgeblich die Effizienz. Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Wäsche gar nicht erst komplett trocknet. Damit Dein Trockner also immer über die Maximalleistung verfügt, solltest Du das Flusensieb regelmäßig reinigen. 

Anleitung Sieb reinigen Trockner

Meist in der Tür zu finden

Die gute Nachricht ist, dass die Reinigung des Flusensiebes im Trockner noch einfacher ist, als in der Waschmaschine. Dabei befindet es sich in der Trommel selbst, genau beim Türrahmen in einer Nische.

So geht die Reinigung beim Wäschetrockner:

Schritt 1: Öffne den Trockner und entferne alle Flusen, welche Du rund um die Dichtung oder in der Trommel siehst. 

Schritt 2: Nun ziehe das Flusensieb einfach aus dem Trockner heraus. Dieses verfügt meist über einen kleinen Griff an der Oberseite. Du wirst sehen, dass das Sieb wahrscheinlich voll mit Flusen ist.

Jetzt Schritt 3: Entferne alle Flusen aus der Nische, in welcher das Sieb war. 

Schritt 4: Halte das Flusensieb über das Waschbecken und entferne alle Flusen. Gerade beim Trocknen von Handtüchern sind hier sehr viele vorhanden, weswegen Du sie einfach wie einen Pelz abziehen kannst. Spüle das Sieb unter laufendem Wasser und bürste es gegebenenfalls auch aus. Je nach Modell ist es außerdem möglich, dass sich das Flusensieb aufklappen lässt. Dies erleichtert die Reinigung.

Schritt 5: ist das Flusensieb gereinigt, trockne es nur noch und gebe es zurück an seinen Platz im Trockner.

Wie oft soll das Flusensieb des Trockners gereinigt werden?

Das Flusensieb im Trockner sollte nach jedem Gang gereinigt werden. Dies ist wichtig, um Energieeffizienz und Leistung Deines Geräts zu bewahren. 

Verstopftes Fusselsieb vermeiden: das musst Du beachten

Bevor es zu einem verstopften Flusensieb kommt, vermeide dieses lieber, indem Du Hosentaschen und Co immer auf Fremdkörper kontrollierst. Kleidung mit Sand, Erde und Co schüttle vor dem Gang in die Waschmaschine aus. 

Unsere Erfahrungen und Fazit:

Die regelmäßige Reinigung des Flusensiebes von Waschmaschine und Trockner ist einfach und wichtig. Aus diesem Grund solltest Du sie auch wirklich regelmäßig und vorbeugend durchführen und somit die Lebensdauer sowie Leistung Deiner Maschine optimieren. Außerdem kannst du damit Fehlermeldung deiner Waschmaschine, bzw. Trockners vermeiden. Außerdem kannst du so auch unnötigen Überschwemmungen in der Wohnung vermeiden.

Fliesenleger Kosten

So viel kostet ein Fliesenleger pro qm und Arbeitsstunde und diese Zusatzkosten gibt es.

Bad ohne Fugen

Fugenloses Badezimmer – Schlicht, elegant und zeitlos… So gehts

Holzboden im Bad

Das solltest du beachten, wenn du dir Parkett ins Badezimmer legen willst

Infrarot Handtuchtrockner

Wohlig warme Handtücher im Badezimmer…

Scroll to Top