Nach Solarium duschen?

Nach Solarium duschen - Schlecht für die Bräune?

Duschen nach dem Solarium? Ist das okay, oder hält dann die eben erreichte Bräune dann nicht so lange, oder verschwindet gar wieder? Gerade jetzt, wenn die Tage wieder kürzer werden, das Wetter kühler wird und die Sonne seltener zu sehen ist, sehnst du dich auch nach der Sonnenbank? Einfach für ein paar Minuten unter der Höhensonne entspannen, Sonnenstrahlen tanken und sich aufwärmen?

 

Nichts leichter als das. Wäre da nicht das Problem, dass du im Anschluss nach „Brathähnchen“ riechst… Weil du den Geruch auch etwas eklig findest, ist dein direkter Weg unter die Dusche. Oder ist das keine so gute Idee, nach dem Solarium zu duschen?

Nach Solarium duschen wäscht die Bräune ab?

Aber was ist eigentlich an dem Mythos dran? Stimmt es, dass die Bräune abgewaschen wird, wenn man direkt nach dem Solarium duscht? Selbstverständlich wird deine Bräune, die du gerade auf der Sonnenbank bekommen hast, nicht einfach weggewaschen. Bei einem Peeling sieht das schon etwas anders aus: Du würdest die obere Hautschicht abrubbeln und damit auch die Bräune.

 

Auf Grund der Sonneneinstrahlung im Solarium bildet deine Haut neue Pigmente, das ist ein ganz natürlicher Vorgang. Er findet in der Haut statt und nicht an der Hautoberfläche. Diese Pigmente können nicht aus der Haut herausgewaschen werden. Folglich bleibt die gerade gewonnene Bräune auch nach dem Duschen bestehen bzw. durch das Duschen wird sie nicht beeinflusst. Dennoch musst du ein paar Dinge beachten, um deine Bräune länger erhalten zu können.

Was das eigentliche Problem ist, wenn du direkt nach der Sonnenbank unter die Dusche springst?

Duschen strapaziert die Haut

Das Duschen selber kann zum Problem für die Haut werden. Duschst du gerne lange, oft und dann auch noch relativ warm, so trocknet dies deine Haut aus. Bei jedem Duschen wird die hauteigene Fettschicht abgewaschen, die dazu dient, die Haut zu schützen. Benutzt du zusätzliche Duschgele, die Tenside enthalten, so trocknet deine Haut zusätzlich aus, weil sie deine Haut entfetten.

Solarium und Dusche - Doppelbelastung für die Haut

Während des Solariums wird deine Haut auf Grund der intensiven und künstlichen Sonnenstrahlen sehr strapaziert. Gehst du im Anschluss an die Sonnenbank unter die Dusche, so ist dies eine Doppelbelastung für deine Haut. Diese Kombination aus Solarium und anschließendem Duschen solltest du daher lieber deiner Haut zuliebe vermeiden. Angenommen, du gehst nach dem Solarium duschen, dann trocknet deine Haut stark aus.

 

Die Folge ist, dass sich die oberen Hautschüppchen lösen und dadurch die enthaltene Bräune mit verschwindet. Dies geschieht aber nicht mit einem Duschgang. Deine Haut erneuert sich ständig. Vernachlässigst du deine Haut zusätzlich mit der nötigen Pflege, so wird die Bräune schneller wieder verschwinden.

Was, wenn ich aber trotzdem nach dem Solarium duschen möchte?

Keiner verbietet dir, nach dem Solarium duschen zu gehen. Besonders dann, wenn du geschwitzt hast, tut eine frische Dusche gut. Und diese kannst du mit gutem Gewissen genießen, wenn du ein paar Tipps befolgst:

 

  • Mit klarem Wasser nach dem Solarium duschen und achte darauf, dass das Wasser nicht zu warm ist.

  • Am besten lässt du das Duschgel komplett weg, allerdings wird der etwas komische Geruch nach der Sonnenbank noch an dir haften. Alternativ zu herkömmlichen Duschgels kannst du zu Baby-Duschgel greifen, denn dies enthält meist keine Tenside wegen der empfindlichen Babyhaut. Oder aber du schaust nach einem Duschgel mit einem extra hohen Feuchtigkeitsanteil.

  • Nach dem Solarium duschen ist in Ordnung, aber auf ein anschließendes Peeling an das Solarium solltest du verzichten. Beim Peeling wird die obere Hautschicht abgerieben und dadurch eben auch deine Bräune. Allerdings macht es Sinn, die Haut vor dem Solarium zu peelen, denn dann kann sich die Bräune sogar viel gleichmäßiger verteilen.

  • Deine Haut benötigt nun Zeit sich zu regenerieren, wenn du nach dem Solarium duschst. Unterstütze diesen Vorgang, indem du dich intensiv eincremst.

Nach Solarium duschen sinnvoll oder schädlich für Bräune und Haut
Darf ich nach der Sonnenbank duschen?

So pflegst du deine Haut vor und nach dem Solarium inklusive Duschen

Tanning Lotion vor der Sonnenbank

Vor dem Solarium solltest du deine Haut auf die Sonnenbestrahlung vorbereiten, indem du so genannte Tanning-Lotions aufträgst, denn sie sind feuchtigkeitsspendend. Am besten trägst du sie auch nach dem Besonnen auf. Ein Hautpeeling vorab entfernt die Haut vor alten Hautschüppchen, die Bräune wird gleichmäßiger.

Körperpflege nach dem Solarium

Hast du dich entschieden, nach dem Solarium zu duschen, verzichte auf Produkte, die Parfum oder Paraffin enthalten, denn sie trocknen deine Haut zusätzlich aus. Ratsam sind im Anschluss an die Dusche Pflegecremes, die sowohl fett- als auch feuchtigkeitshaltig sind. Diese Kombination wird deiner Haut guttun und die Bräune halten. „Après-Sun-Lotions“ eignen sich ebenso gut.

 

Natürlich kannst du auch zu lang bewährten Hausmitteln greifen und einfach natürliche Öle wie Kokosöl oder Jojobaöl verwenden. Sie wirken sich besonders beruhigend auf die strapazierte, trockene und gereizte Haut aus, die du bekommst, wenn du nach dem Solarium duschst.

Was, wenn ich aber trotzdem nach dem Solarium duschen möchte?

Keiner verbietet dir, nach dem Solarium duschen zu gehen. Besonders dann, wenn du geschwitzt hast, tut eine frische Dusche gut. Und diese kannst du mit gutem Gewissen genießen, wenn du ein paar Tipps befolgst:

 

  • Mit klarem Wasser nach dem Solarium duschen und achte darauf, dass das Wasser nicht zu warm ist.

  • Am besten lässt du das Duschgel komplett weg, allerdings wird der etwas komische Geruch nach der Sonnenbank noch an dir haften. Alternativ zu herkömmlichen Duschgels kannst du zu Baby-Duschgel greifen, denn dies enthält meist keine Tenside wegen der empfindlichen Babyhaut. Oder aber du schaust nach einem Duschgel mit einem extra hohen Feuchtigkeitsanteil.

  • Nach dem Solarium duschen ist in Ordnung, aber auf ein anschließendes Peeling an das Solarium solltest du verzichten. Beim Peeling wird die obere Hautschicht abgerieben und dadurch eben auch deine Bräune. Allerdings macht es Sinn, die Haut vor dem Solarium zu peelen, denn dann kann sich die Bräune sogar viel gleichmäßiger verteilen.

  • Deine Haut benötigt nun Zeit sich zu regenerieren, wenn du nach dem Solarium duschst. Unterstütze diesen Vorgang, indem du dich intensiv eincremst.

Hautpflegetipps für Solarium und Dusche

Mal ganz abgesehen vom Solarium solltest du deine Haut grundsätzlich pflegen, vor allem in der kalten Jahreszeit benötigt sie viel Feuchtigkeit. Regelmäßiges Eincremen nach dem Duschen erhält die Bräune und macht außerdem die Haut schön geschmeidig. Aloe Vera eignet sich hierbei besonders gut, um der Haut Feuchtigkeit zuzuführen. Eine gut gepflegte Haut kann die Bräune auch besser aufnehmen.



Wie schon erwähnt trocknet die Haut aus, je länger und heißer du duschst. Deine Bräune geht verloren, wenn sie nicht genug Feuchtigkeit bekommt. Für die strapazierte Haut ist nun eine besonders intensive Pflege nötig. Neben der äußerlichen Feuchtigkeitszufuhr darfst du nicht vergessen, ausreichend am Tag zu trinken. Trinkst du zwei bis drei Liter, dann können sich deine Zellen wieder auftanken und Feuchtigkeit speichern. So verhinderst du, dass deine Haut sozusagen von innen austrocknet und sie bleibt widerstandsfähig.



Du kannst also getrost deine erfrischende Dusche mit einem Babyduschgel nach dem Solarium genießen, wenn du dich anschließend mit einer guten Feuchtigkeitslotion eincremst. Die Bräune bleibt länger erhalten und deine Haut kann sich langsam regenerieren und bleibt geschmeidig.



Möchtest du also nach dem Solarium duschen, achte auf die paar Tipps und du wirst wie frisch aus dem Urlaub aussehen!

LED Duschkopf mit Licht kaufen
LED Duschkopf mit Licht LED Duschkopf mit Licht – wie funktioniert so eine beleuchtete Duschbrause und brauche ich dafür eigentlich ...
Weiterlesen …
Hochdruck Duschkopf Test und Vergleich - Duschkopf hoher Druck in Bad und Dusche
Hochdruck Duschkopf Test & Vergleich Du hast wenig Wasserdruck in deinem Haushal? Dann ist es jetzt an der Zeit einen ...
Weiterlesen …
Duschkopf mit Filter - Filter Duschkopf kaufen - Test und Vergleich
Duschkopf mit Filter - Wasserfilter & Kalkfilter Welcher Duschkopf mit Filter ist der beste? Wir haben die folgenden 5 Filter ...
Weiterlesen …
Duschkopf mit Schlauch - Set
Duschkopf mit Schlauch kaufen - Duschbrause Set Du möchtest einen neuen Duschkopf mit Schlauch kaufen? Doch gibt es dabei etwas ...
Weiterlesen …
Sparduschkopf kaufen - Brausekopf mit Wasserspar Funktion
Sparduschkopf - Wasser sparen mit Komfort? Kann ich mit einem Sparduschkopf auch noch Freude am Duschen haben? Oder geht mit ...
Weiterlesen …
Zen Spa Duschkopf Mamir Shower
Mamir Duschkopf mit Mineralfilter | Zen Spa Shower Test ★★★★★ Der Zen Spa Duschkopf Mamir Shower im VergleichDer Zen Spa ...
Weiterlesen …
Scroll to Top